Die Tagespflege

Nach einer Qualifizierung in der Kindertagespflege ist es mir erlaubt Tageskinder zu pflegen und zu beaufsichtigen. In meiner Tagespflege sind max. 5 Kinder zur Betreuung anwesend.

Meine Aufgaben als Tagesmutter

Zu meinen Aufgaben gehören:

  • altersgerechte Förderung
  • lernen, verstehen, ausprobieren
  • Förderung des sozialen Kontaktes in der Gemeinschaft
  • Versorgung und Pflege

Ziel meiner pädagogischen Arbeit

Mein Ziel ist es Ihrem Kind die optimale, pädagogische Hingabe zu bieten.

Beispiele:

  • Begleitung und Förderung in der Entwicklung
  • Sprachförderung durch singen oder Gruppenspiele
  • soziale Kontakte
  • Stärkung der Selbstständigkeit
  • Beitrag durch gesunde Ernährung Ihre Kindes

Umgang mit erkrankten Kindern

Bedauerlicher Weise gibt es immer wieder Situationen in denen Ihr Kind durch eine Krankheit belastet ist.

Kinder, die Erkrankungen haben wie Fieber, Erbrechen, Durchfall, Pilzerkrankungen, Infektionen oder Läusebefall kann ich nicht in meiner Kindertagespflege aufnehmen. Neben der Ansteckungsgefahr der anderen Kinder und mir selber als Tagesmutter.

Zusammenarbeit mit anderen Pflegestellen

Auch eine Tagesmutter kann krank werden oder in Urlaub fahren.

Ich arbeite mit anderen Pflegestellen in meiner Umgebung zusammen, die in dieser Zeit einspringen und Ihr Kind aufnahmen können.

Elternbriefe

In unregelmäßigen Abständen möchte ich Eltern über Veranstaltungen, Unternehmungen und evtl. Terminänderungen informieren. Dies sind z.B.

  • Utensilien für eine Gruppenarbeit
  • Bekanntgabe über Ausfälle (Krankheit, Urlaub)

Unterlagen zu meinem Tagespflegeangebot

Um ausreichende Informationen über mein Tagespflegeangebot geben zu können, erhalten Eltern neben meinem Vertragsentwurf zusätzlich meine Pflegeerlaubnis in der Tagespflege, Bescheinigung des Erste-Hilfe Kurs bei Kleinkindern, Ermächtigung von Medikamentengabe (Erziehungsberechtigten, Arzt), Fotos meiner Kindertagesstätte, Checkliste für die Eltern, Betreuungszeiten und Sondervereinbarungen, Qualifizierung für Mütter und Väter in der Kindertagespflege.

Der Tagesablauf

Hier möchte ich den Eltern in einem Beispiel einen ungefähren Tagesablauf mit den Kindern in meiner Kindertagespflege schildern:

"Nach Eintreffen aller Kinder setzen wir uns zusammen und singen ein Morgenlied. Nach dem Bedürfnis jeden einzelnen Kindes, sich mitzuteilen, werden wir gemeinsam frühstücken.
Je nach Wetterlage gehen wir in den Garten oder gehen hinaus in die Natur bzw. beschäftigen uns im Aufenthaltsraum in der Kindertagespflege.
Es werden Spiele in der Gemeinschaft sowie Einzelspiele unternommen. Ich gehe dabei auf die Bedürfnisse der Kinder ein. Altersgerechtes basteln, malen, bauen, formen gehören ebenfalls zu dem Tagesablauf dazu.
Das gemeinsame Mittagessen findet um 12 Uhr statt. Danach ist für Ihre Kinder der Mittagsschlaf notwendig.
Nach einem Abschlusslied werden die "Kleinen" von Ihren Eltern abgeholt."

Privat und auch als Tagesmutter bin ich sehr viel draußen an der frischen Luft. Bitte sorgen Sie dafür, dass Gummistiefel, Matschhose, Regenjacke und entsprechende Kleidung zu den Jahreszeiten bei mir in der Tagespflege sind.

Ernährung

Die Ernährung jedes Kindes, ist der Grundstein für ein gesundes und vitales Leben im Erwachsenenalter. Daher achte ich sehr darauf dass meine Tageskinder für die körperliche und geistige Entwicklung, eine optimale Ernährung erhalten, indem ich auf abwechslungsreiche und vitaminreiche Nahrung achte.

Bei Unverträglichkeit oder Essverbot geben Sie mir bitte unverzüglich Nachricht.